9. Öko-Milchviehtagung

Kühe auf der Weide

Zu Beginn des Jahres 2018 wurden ca. 30 % mehr Biomilch in NRW angeliefert. Wie lässt sich die Vermarktung von Biomilch verbessern? Sind Heu- oder Weidemilch Alternativen? Die Verbrauchernachfrage ist groß, daher werden wir bei der zweitägigen Ökomilchviehtagung auf Haus Düsse wieder interessante Themen und Diskussionsrunden für Ökomilchviehhalter und Umsteller aus NRW, den benachbarten Bundesländern und den angrenzenden Nachbarstaaten anbieten.

Inhalte

Schwerpunkte der Tagung sind:

  • Perspektiven für die Vermarktung von Biomilch
  • Ist die Heutrocknung in NRW eine Alternative?
  • Weidemilch und Weidekonzepte
  • Mensch-Tier-Beziehung und Tiergesundheit
  • Sozialverhalten in behornten Herden
  • Low Stress Stockmanship

Zielgruppe

Betriebsleiter/Betriebsleiterinnen von Milchvieh- und landwirtschaftlichen Betrieben (ökologisch konventionell und Umstellung), Herdenmanager und Spezialberater, Fachschüler

Methodik

Vorträge, offene Diskussion und Exkursion

Wann & Wo

28. - 29. November 2018

Beginn: 28. November 2018 10.00 Uhr
Ende: 29. November 2018 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit auf Haus Düsse zu übernachten.
Informationen hierzu unter www.duesse.de

Teilnehmerbeitrag

40 € / Tag für Betriebe mit Beratungsvertrag
65 € / Tag für sonstige Teilnehmer

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L03018

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 21. November 2018

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei